Neubau / Fortführung "Quartier Waldgarten"
Quartier Waldgarten
2017-10-10_RichtfestRichtfest im „Quartier Waldgarten“

Der Bau des „Quartier Waldgarten“ in der Waldstadt II schreitet voran.

Am 10. Oktober 2017 wurde mit den am Projekt beteiligten Unternehmen sowie in Anwesenheit des Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Bernd Rubelt, und dem Vorstandsmitglied vom Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, Maren Kern, Richtfest gefeiert.

Die gesamte Quartierbebauung wird mit dem zweiten Bauabschnitt, nach dem im Jahre 2011 bereits die ersten 68 Wohnungen fertiggestellt wurden, abgeschlossen. Im Dezember 2016 begannen die Arbeiten für die insgesamt 113 neuen Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von rund 9.100 m² nebst zwei Tiefgaragen. In einer ausgewogenen Mischung von Zwei- bis Fünfraumwohnungen werden die vielfältigen Familienstrukturen der Genossenschaftsmitglieder ein neues zu Hause finden.

Alle Wohnungen werden barrierefrei erreichbar und mit Tageslichtbädern, Parkett und einer Fußbodenheizung ausgestattet sein. Die Wohnungen befinden sich in fünf vier- bis sechsgeschossigen Häusern, die durch Laubengänge miteinander verbunden und mit Aufzügen erreichbar sind. Jede Wohnung erhält einen großzügigen Balkon, die Erdgeschosswohnungen eine Terrasse. Es wird zwei Spielplätze für Kinder geben und einige Outdoor-Fitnessgeräte sowie Ruhezonen für die Erwachsenen werden in die Außenanlage und den Baumbestand integriert.

Für die Gesamtmaßnahme investiert die Genossenschaft 25 Mio. Euro. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 geplant.

Mit etwa 6 600 Genossenschaftswohnungen ist die WG „Karl Marx“ die größte Potsdamer Wohnungsgenossenschaft. Zu den von ihr bewirtschafteten Wohngebieten zählen der Stern, Drewitz, die Waldstädte, der Schlaatz, Potsdam West, die Innenstadt, sowie Zentrum Ost.

Im Wohngebiet Waldstadt II entstanden in den Jahren 1977 bis 1986 überwiegend in 5-Geschossern sowie 15-geschossigen Hochhäusern 5 200 Wohnungen. Mit 1 300 Wohnungen ist jede Vierte eine der Karl Marx. Die Waldstadt zeichnet sich besonders durch das Wohnen im und am Wald aus. Mit dem Quartier Waldgarten wird eine in der Waldstadt II sinnvolle und das Gebiet aufwertende Bebauung realisiert, die auch ein Beitrag zur Schaffung von in Potsdam dringend benötigten Wohnungen ist. Sie werden auf der Grundlage der genossenschaftlichen Bewirtschaftung für die Mitglieder bezahlbar sein.